AIDS Hilfe

21. Juli: Nationaler Gedenktag für verstorbene DrogengebraucherInnen

Der nationale Gedenktag für verstorbene DrogengebraucherInnen (NGD) wurde 1998 von Angehörigen und Verbänden für akzeptierende Drogenarbeit ins Leben gerufen. Mittlerweile ist der Gedenktag auch in unserer Region zu einer Tradition geworden und steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Dr. Carola Reimann (MdB).

 

Anlässlich des NGD veranstaltet die Drogenselbsthilfe JES Braunschweiger Land in Kooperation mit der Braunschweiger AIDS-Hilfe am Samstag, 21.07. einen Infostand mit Mahnmal in der Braunschweiger Innenstadt. Sie finden uns in der Straße Sack 3.

 

Am Sonntag, 22.07. feiern wir in um 11 Uhr in der Magni-Kirche einen Gottesdienst unter der Leitung von Pastor Böger. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen!


Sie erreichen uns in
der Eulenstraße 5
38114 Braunschweig


Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr,
Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung


Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de


Anonyme Beratung unter
Telefon 0531-1 94 11
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr


Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX