AIDS Hilfe

Angebote für DrogengebraucherInnen

Seit vielen Jahren leistet die Braunschweiger AIDS-Hilfe in Kooperation mit dem Verein JES (Junkies , Ehemalige, Substituierte) Braunschweiger Land Prävention und Aufklärung für Drogengebraucher_innen zu folgenden Themen:

 

  • Drogengebrauch, Hepatitis und HIV
  • schwule Männer und Partydrogen
  • Harm Reduktion (Spritzentausch und Alternativen)
  • Substitutionsvermittlung
  • Vermittlung von Entgiftungsplätzen
  • Gremienarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Streetwork
  • Knastarbeit
  • Koordination der Selbsthilfegruppe JES
  • Drogennotfalltraining und Beratung

 

Weitere Infos zu Jes finden Sie hier.

 

Wir sind an folgenden Tagen für Euch da:

Dienstag und Donnerstag von 10-13 Uhr, persönlich nach telefonischer Vereinbarung oder unter der Telefonnummer 0531-58003-37

Ansprechpartner: Thomas Fabian


Sie erreichen uns in
der Eulenstraße 5
38114 Braunschweig


Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr,
Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung


Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de


Anonyme Beratung unter
Telefon 0531-1 94 11
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr


Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX