AIDS Hilfe

Benefizkonzert „Jazz und Swing zum Welt-Aids-Tag“

 

Das Bundespolizeiorchester Hannover und die Solokünstlerinnen Britta Rex und Dorothea Gehrke treten zu Gunsten des niedersächsischen Netzwerks „Aids, Kinder und Familie“ auf. Schirmherrin ist Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt

 

Im Vorfeld des diesjährigen Welt-Aids-Tags (1. Dezember) richtet die Braunschweiger AIDS-Hilfe in der Martinikirche ein attraktives Benefizkonzert mit dem Bundespolizeiorchester Hannover und den beiden Solokünstlerinnen Britta Rex (Gesang) und Dorothea Gehrke (Geige) aus. Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt hat hierfür die Schirmherrschaft übernommen.

 

Die Einnahmen sind für das landesweite Netzwerk „Aids, Kinder und Familie“ bestimmt, das seit einem guten Jahr zur umfassenden gesundheitlichen und psychosozialen Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit HIV aufgebaut wird. Das Projekt wird von der Niedersächsischen AIDS-Hilfe (NAH) getragen und konnte mit Anschubfinanzierung der AOK Niedersachsen starten.

 

Mittlerweile hat sich der Umfang der Arbeit stark erhöht, so dass die Fördermittel nicht ausreichen, um alle Aufgaben wahrnehmen zu können. Landeskoordinatorin Ingrid Mumm sieht noch viel zu tun, um überall in Niedersachsen eine optimale Betreuung und Unterstützung von betroffenen Familien zu gewährleisten.

 

Der Konzertabend bietet ein abwechslungsreiches Programm aus „ernster“ Musik, eingängigem Jazz und Swing, Unterhaltungs- sowie moderner Rock- und Filmmusik, die in der Martinikirche mit ihrer fantastischen Akustik besonders gut zur Geltung kommen wird.

 

Das Benefizkonzert findet statt am

Freitag, 21. November 2014
um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
in der Martinikirche
An der Martinikirche 10
38100 Braunschweig

 

Kartenvorverkauf: Braunschweiger AIDS-Hilfe e.V., Eulenstraße 5, 38114 Braunschweig,
Tel 0531 -58003-0, Fax 0531 – 58003-30
Kartenpreise Vorverkauf: 12,00 €/ermäßigt 8,00 €
Abendkasse: 15,00 € / ermäßigt 10,00 €

 

Reservierung per Email zu Vorverkaufskonditionen bis zum 20.11.: mumm@niedersachsen.aidshilfe.de


Sie erreichen uns in
der Eulenstraße 5
38114 Braunschweig


Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr,
Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung


Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de


Anonyme Beratung unter
Telefon 0531-1 94 11
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr


Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX