AIDS Hilfe
Dienstag | 20.07. | 19:30 Uhr | AIDS-Hilfe

Sommerlochfestival: „Schwuler Sex im Internet“

Schwuler Sex im Internet ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Neueste sozialwissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass die Sexsuche im Netz ein selbstverständlicher Bestandteil des schwulen Sexuallebens geworden ist. Dazu stellt der Referent Clemens Sindelar, in seinem Vortrag aktuelle Zahlen, Hintergrundinformationen und Untersuchungsergebnisse vor.
Interessant ist aber auch, was das Netz im sozialen Leben schwuler Männer an realen Veränderungen geschaffen hat. Hierzu wird der Referent einige Thesen präsentieren die diskutiert werden können. Denn ob alles neu ist, was im Internet passiert oder nur alter Wein in neuen Schläuchen- darüber lässt sich dann mit interessierten und neugierigen Teilnehmer/innen debattieren und streiten.
Der Referent: Clemes Sindelar, Dipl. Sozialpädagoge, Mitarbeiter der Deutschen AIDS-Hilfe (DAH) im Bereich „Veranstaltungen für Menschen mit HIV und Aids, sowie schwule und bisexuelle Männer und Stricher.
Die Veranstaltung ist kostenfrei über eine Spende zugunsten der Braunschweiger AIDS-Hilfe würden wir uns sehr freuen.
Kontakt: Kai Zayko 0531-58003-34


Sie erreichen uns in
der Eulenstraße 5
38114 Braunschweig


Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr,
Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung


Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de


Anonyme Beratung unter
Telefon 0531-1 94 11
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr


Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX