AIDS Hilfe

Rückblick Sommerloch 2013

Die Vielfalt am Arbeitsplatz wurde beim 18. Sommerlochfestival gefeiert und wir waren mit vier eigenen Veranstaltungen im Rahmenprogramm dabei. Es wurde gemeinsam mit der Selbsthilfegruppe auf der Oker gefrühstückt, Burkhard Hildebrandt nahm uns mit auf seine Reise durch die Sahara und Dirk R. Loeben referierte gemeinsam mit Dennis Bauwe über das Thema „Vielfalt auch beim Arbeitgeber Kirche“. Mit unserer Veranstaltung „Positiv@Work“ haben wir ein erstes Ziel erreicht und sind mit über 20 VertreterInnen aus Politik, Verwaltung und der Arbeitswelt über das Thema HIV am Arbeitsplatz in‘s Gespräch gekommen! Bunt und vielfältig war auch unser Paradewagen. Mit an Bord waren „SVeN“-Teams aus Hildesheim, Norden, Oldenburg und Wilhemshaven, die alle fleißig mitgeholfen haben.
Beim Straßenfest auf dem Schlossplatz ging es am Präventionsstand um das Thema „Ehrenamt“. Bei der Tombola gab es als Hauptpreis einen Computer zu gewinnen, den uns die Firma Kosatec zur Verfügung gestellt hat. Der emotionale Höhepunkt – auch ohne Glockengeläut- war für viele BesucherInnen die Schweigeminute und Luftballonaktion
bei StandUpForLife. Wir danken allen ehrenamtlichen HelferInnen, unseren ReferentInnen, der Selbsthilfegruppe, den SpenderInnen und LoskäuferInnen
und natürlich dem VSE als Veranstalter für ein wunderschönes Sommerlochfestival 2013!
PS: Die schönsten Bilder des Sommerlochfestivals finden Sie hier.


Sie erreichen uns in
der Eulenstraße 5
38114 Braunschweig


Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr,
Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung


Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de


Anonyme Beratung unter
Telefon 0531-1 94 11
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr


Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX