AIDS Hilfe

Wichtige Neuregelung für Abeitslosengeld II Empfänger

Im Rahmen des Haushaltsbegleitungsgesetzes 2011 wurden die Rentenbeiträge für Arbeitslosengeld II-Bezieher zum 01.01.2011 gestrichen. Auch wenn die Beiträge zur Rentenversicherung in den letzten Jahren sukzessive reduziert wurden (bis 31.12.2006 Beitragshöhe: 78,00 €, danach Beitragshöhe: 41,00 €), konnten HIV positive und an AIDS erkrankte ALG II-Bezieher eine Erwerbsminderungsrente oder eine Rehabilitation beantragen. Dies wird sich nun ändern! Zu den genauen Auswirkungen der Streichung der Rentenbeiträge kann unter www.tacheles-sozialhilfe.de nachgelesen werden.


Sie erreichen uns in
der Eulenstraße 5
38114 Braunschweig


Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr,
Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung


Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de


Anonyme Beratung unter
Telefon 0531-1 94 11
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr


Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX