· 

CSD Braunschweig 2024

Auch in diesem Jahr findet am 10. August in Braunschweig ein CSD mit vielen Aktionen und Terminen drumherum statt. Dafür brauchen wir Unterstützung. Klickt auf den Butten rechts, wenn ihr Zeit und Lust habt, uns zu unterstützen.



Unsere Veranstaltungen im CSD-Rahmenprogramm


Mo., 29.7. | 18 Uhr | AIDS-Hilfe

Sommergrillen

Am 29.7. möchten wir zusammen mit euch in unserem Garten grillen!
Eingeladen sind alte und neue Freund*innen der AIDS-Hilfe und alle, die sich für unsere Arbeit interessieren.
Ein Kostenbeitrag von 3 Euro wird am Abend eingesammelt. Wer einen Salat mitbringt, ist vom Kostenbeitrag befreit. Wir bieten Grillgut, leckere Salate und alkoholfreie Getränke.

Wir bitten um Anmeldung über diesen Link.


So., 28.7. | 15 Uhr | AIDS-Hilfe

Bondage-Workshop

s*ven lädt in Zusammenarbeit mit dem Tüddeltreff Braunschweig zum Schnuppern in die Welt der Seil-Bondage ein.
Es gibt eine kurze Einführung zum Thema Seilbondage; danach folgt ein Einsteigerkurs mit Sicherheits-Einweisung. Wir behandeln die Grundlagen für die Fesselung mit Seil. Alles was über die Grundla-gen hinaus gehen wird, geht in Richtung Paar-Fesselung, keine Selfbondage. Es wird dementsprechend versucht, Pärchen zu bilden. Am einfachsten ist es, wenn ihr jeweils zu zweit kommt, da Fesselungen besser zu erfahren sind, wenn man sich nicht komplett fremd ist.
Seile werden gestellt. Ihr braucht nur euch und eure Neugierde mitzubringen.
Es wird um pünktliches Erscheinen gebeten. Die Teilnehmendenanzahl ist begrenzt.


Anmeldung bei Kris per E-Mail oder Telefon: 0531 58003 31


Mi, 31.7. | 18 Uhr | AIDS-Hilfe

Drug, Sex & Setting

Wir alle wissen: Konsum von Drogen, z.B. zum Sex, ist nicht ohne Risiken zu haben. Du kannst z.B. ab-hängig werden oder es kann Dir schwerer fallen, Deine Safer-Sex-Strategie anzuwenden. Wenn Du Dich entschieden hast, Drogen zu nehmen, kannst Du einiges dafür tun, um die Risiken so gering wie möglich zu halten. Was Du gerade bei Party- aber auch bei Sexdrogen und ChemSex beachten soll-test, kannst Du jetzt erfahren:
s*ven lädt zum Workshop „Sex, Drugs & Setting“ ein. Mit dabei ist auch Florian von „ICH WEISS WAS ICH TU“. Er informiert unter anderem über Wirkungen und Wechselwirkungen der Substanzen und wie man die Qualität der Drogen bewerten kann. Eine prima Gelegenheit, das und vieles mehr jetzt aus erster Hand zu erfahren!
Im Anschluss an den Input von Florian gibt es Raum für Fragen zum Thema ChemSex und Partydrogen und die Möglichkeit, miteinander zu diskutieren.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Infos zum Thema findet ihr hier.



Der CSD am 10. August


Bei der Demo

Wir sind wieder mit einem Truck bei der Demo vertreten.

Anfrage für Truck-Plätze
Ich möchte helfen!


Auf dem Platz

Auf dem Straßenfest stehen wir wieder mit Tombola, Infostand, Gedenkzelt und s*ven-Aktion für euch bereit.

Ich möchte helfen!


Auf der Bühne

Bei unserem "Stand Up For Life" Programm wird es in diesem Jahr im Schwerpunkt um das Thema Rechte Gewalt gehen.

Ich möchte bei der Spendensammlung helfen!



Unsere Tombola wird in diesem Jahr unterstützt von:

Der Hauptpreis (ein iPad)
wurde gespendent von:

KOSATEC Computer GmbH

  • Afghan Warehouse
  • Apotheke am botanischen Garten
  • Autostadt
  • Block House
  • Braunschweigische Landessparkasse
  • Chirofit Braunschweig
  • DEPOT Braunschweig Hutfiltern
  • Graff
  • Hirsch-Apotheke Peine
  • Kunstmuseum Wolfsburg
  • Lord Helmchen
  • NEW YORKER
  • NEW YORKER Lions
  • Planetarium Wolfsburg
  • Raabe-Haus Literaturzentrum
  • Schloss Museum Wolfenbüttel
  • Stadtbad Braunschweig

 


So erreichen Sie uns

Braunschweiger AIDS-Hilfe e.V.

Eulenstraße 5, 38114 Braunschweig

 

Mo., Di, Do.: 10 bis 16 Uhr | Fr.: 10 bis 13 Uhr

Beratung und Tests nach Vereinbarung

Telefon 0531 - 58 00 3-0

Fax         0531 - 58 00 3-30

info@braunschweig.aidshilfe.de


Unsere Social Media Kanäle

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung

Helfen Sie uns bei der Arbeit gegen Aids! Spendenkonto:

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52

BIC DAAEDEDDXXX

 

Oder nutzen Sie unser Onlineformular


Bitte weitersagen



Außerhalb unserer Öffnungszeiten

Telefonberatung der Deutschen Aidshilfe

Mo.-Fr. 9 bis 21 Uhr; Sa.+So. 12 bis 14 Uhr

0180 - 33 19 411 (9 ct/min. aus allen dt. Netzen)

 

Onlineberatung der Deutschen Aidshilfe

anonym, persönlich, per Mail oder Chat

www.aidshilfe-beratung.de