AIDS Hilfe

Willkommen bei der Braunschweiger AIDS-Hilfe

Auf diesen Seiten bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Arbeit der Braunschweiger AIDS-Hilfe. Als gemeinnütziger Verein arbeiten wir regional in allen mit HIV und Aids betroffenen Bereichen eigenständig oder in Kooperation mit anderen Organisationen. Für mehr Informationen schauen Sie doch einfach auf die anderen Seiten oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.          

Neuigkeiten

Vom 24.12.2018 bis 01.01.2019 bleibt die Braunschweiger
AIDS-Hilfe geschlossen. Wir wünschen Ihnen und Euch ein
friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!

RÜCKBLICK WELT-AIDS-TAG 2018

Der Welt-AIDS-Tag (WAT) stand unter dem Motto „Streich die Vorurteile“. Eine der häufigsten Ursachen für Vorurteile und daraus resultierender Diskriminierung von Menschen mit HIV ist fehlendes oder falsches Wissen. Die Aidshilfen in Niedersachsen haben deshalb pünktlich zum WAT eine Kampagne zum Thema N=N (Nicht nachweisbar = Nicht übertragbar) gestartet.

weiterlesen

Neue Vereinsbroschüre

Liebe Beucher*innen unserer Homepage,

am 21.09. fand unser „Brückenbautag“ statt. Diesen Tag verbrachten wir gemeinsam mit unseren Partnern von Steffen und Bach, um neue Projekte zu planen. Ein Ergebnis dieses Tages ist unsere überarbeitet Vereinsbroschüre, die Sie hier online finden.

„Positiv eingestellt“

Wie an dieser Stelle berichtet, haben wir für unser Projekt „30 Jahre-30 Partner“ den Förderpreis „Positiv Umdenken“ von ViiV-Healthcare gewonnen. Die damit zweckgebundene Spende in Höhe von 15.000 € ermöglicht uns, das Projekt auszubauen. Da wir bereits über 40 Partner haben und schon 31 Jahre alt werden, führen wir unser Projekt unter dem Namen „Positiv eingestellt“ weiter. weiterlesen


Sie erreichen uns in
der Eulenstraße 5
38114 Braunschweig


Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr,
Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung


Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de


Anonyme Beratung unter
Telefon 0531-1 94 11
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr


Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX