AIDS Hilfe

Welt-AIDS-Tag 2018

Streich die Vorurteile!

Der Welt-AIDS-Tag (WAT) am 1. Dezember ist seit 1988 der Tag, an dem weltweit HIV im Mittelpunkt steht. Er erinnert an die Menschen, die an den Folgen ihrer Infektion gestorben sind und ruft zu Solidarität und gegen die Diskriminierung von Menschen mit HIV und Aids auf. Diskrimierung hat verschiedene Ursachen. Eine ganz wichtige Rolle spielt dabei die Angst, sich bei HIV-Positiven zu infizieren. Dabei ist diese Angst meistens unbegründet, denn bei behandelten HIV-Positiven, die unterhalb der Nachweisgrenze sind, kann das Virus nicht übertragen werden. Wir sprechen dann von:

N = N (Nicht messbar = Nicht übertragbar)

Doch leider ist diese Botschaft noch nicht überall angekommen. Dem wollen wir landesweit mit einer Kampagne entgegentreten, die die Aidshilfe Niedersachsen zum WAT präsentieren wird. Am WAT sind wir in Braunschweig und der Region mit vielen weiteren Aktionen zugegen. Wir freuen uns sehr, erstmals auch einen Infostand in Helmstedt realisieren zu können. Alle unsere Aktionen finden Sie bei den Terminen.

Auch Sie können aktiv werden: durch Ihre ehrenamtliche Mitarbeit, Ihre Spende oder eine Vereinsmitgliedschaft bei der Braunschweiger
AIDS-Hilfe. Wie freuen uns über Ihre Hilfe!

 

Wenn Sie uns  unterstützen möchten, rufen Sie bitte Jürgen Hoffmann unter der 0531-58003-31 an oder schicken den ausgefüllten Bogen an  mail[at]braunschweig.aidshilfe.de

 

Weitere Infos zum Welt-Aids-Tag finden Sie auf:

 

www.facebook.com/Weltaidstag.Braunschweig
www.welt-aids-tag.de

 

 

 

 

 

 


Sie erreichen uns in
der Eulenstraße 5
38114 Braunschweig


Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr,
Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr
Beratung nach Vereinbarung


Telefon 0531-58003-0
Fax 0531-58003-30
info[at]braunschweig.aidshilfe.de


Anonyme Beratung unter
Telefon 0531-1 94 11
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 10.00 bis 16.00 Uhr


Spendenkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE40 3006 0601 0004 3995 52
BIC DAAEDEDDXXX